La Scaletta plus, Atelier Theater Meilen – Herz voll HoffnungFreitag 08.09.2017, 14:00 Uhr

La Scaletta plus, Atelier Theater Meilen – Herz voll Hoffnung

Wer etwas neu beginnt, der begibt sich ins Instabile hinein. Er muss denken und handeln ohne Geländer. Das ist ebenso furchteinflößend wie inspirierend. (Hannah Arendt)

6 junge Menschen, aufgewachsen in der Schweiz und 6 junge Menschen, aus Syrien, Äthiopien und Afghanistan, nehmen Abschied, brechen auf, sind unterwegs und kommen an. Doch wo und wie? Die Inszenierung arrangiert eine Begegnung im Theater. Sie schärft unseren Blick für Verbindendes zwischen Menschen unterschiedlichster Abstammung. Wahre, leichte und tragische Geschichten verdichten sich, lassen die ZuschauerInnen in berührender Weise zu Zeugen davon werden, wie diese Aufbrüche den jungen Menschen zum Schicksal wurden.


Jurykommentar

Wie ist mit einem so relevanten und so hochsensiblen Thema im Theater umzugehen? Mit diesem Stück ist eine Antwort gelungen, die man zurecht exemplarisch nennen darf. Ohne Samthandschuhe und Zeigefinger macht das Ensemble die geflüchteten Jugendlichen zu den RegisseurInnen ihrer eigenen Geschichte und hält dem Publikum, auch mal augenzwinkernd, einen Spiegel vor.


Spiel

Bachar Mahmoud, Mariam Ramdoun, Khaled Ramdoun, Mohamed Harrir, Aman Afzali, Thierry Bucher, Balz Spengler, Leonie Mitondo, Carla Peterhans, Renato Zambotti, Daniel Perschak, Gian Tochtermann und Zora Marti

Leitung 

Seraina Dür


Informationen

Ab 13 Jahren

ca. 60 Minuten

Deutsch (Arabisch, Amharisch, Farsi, Kurdisch)